Wienerstr.21, 3300 Amstetten
Tel. +43 7472 62711
Mo-Fr: 07:30-12:00
14:30-18:00
Sa: 07:30-12:00

Blutdruckmessgerät - AKTION

boso logo 01boso medicus X
Oberarm-Blutdruckmessgerät Premium-Qualität für die Gesundheit

 
boso medicus x

Alle Merkmale auf einen Blick:

  • Vollautomatisches Blutdruckmessgerät für die Messung am Oberarm.
  • Arrhythmie-Erkennung – zeigt Herzrhythmusstörungen an.
  • Intelligente Aufpumpautomatik für eine Messung ohne Nachpumpen.
  • Großes Display mit 3-Werte-Anzeige.
  • Speicher für 30 Messwerte für 14-Tage-Profil.
  • Bewertungsskala nach WHO.
  • Mit Standard-Manschette für Armumfang 22 – 32 cm.
  • Mit Batterien und Blutdruckpass.
Optional kann an das Gerät ein Netzteil sowie eine XL-Manschette für Armumfang 32 – 48 cm angeschlossen werden.

Für nähere Informationen fragen Sie bitte in unserer Apotheke nach.

Reiseapotheke

ReiseapothekeMit der richtig zusammengestellten Urlaubsapotheke wird der Urlaub für Sie und Ihre Familie so richtig erholsam! Darum dürfen Sie nicht vergessen....

-> Sonnenschutz und eigene Dauermedikamente nicht vergessen!

Download:  pdfReiseapotheke_mit_Alternativen.pdf




Reisekrankheit:

Travelgum, Zintona, Neo Emedyl
oder Homöop. und Spagyrik: Cocculus, spagyrische Reisetropfen

Schmerzzustände, Fieber:

Aspirin, Ibumetin, Ratiodolor

Magenbeschwerden:

Iberogast, Montana Haustropfen
oder Homöop. und Spagyrik: Nux vomica, spag. Magen-Darm-Verdauung

Durchfall:

Tannalbin, Carbo med., Loperamid

Verstopfung:

Guttalax, Dulcolax Dragees

Augentropfen:

Visadron, Oculoheel, Similasan

Mund- und Rachenentzündung:

Lemocin, Tantum Verde Lutschtabletten
oder Spagyrik: spag. Hals-Nasen-Ohren

Hustenreiz:

Tussimont, Broncho Stop
oder Homöop. und Spagyrik: Drosera, spag. Reizhusten

Sonnenbrand:

Bepanthen Schaumspray
oder Homöop. und Spagyrik: Cantharis, spag. Sonnenbrandsalbe

Insektenstiche:

Fenistil, Insecticum
oder Homöop. und Spagyrik: Apis, spag. Insektenstich akut

Desinfektion:

Bepanthenspray, Octenisept

Wundsalbe:

Bepanthen, Betaisodona, Vitawund
oder Spagyrik und Bachblüten: spag. Erste-Hilfe Salbe, Rescue Creme

Verbandstoffe:

Mullbinden, El. Binden, Pflaster, Blasenpflaster

Schwellung, Verstauchung:

Ibutop, Etrat, Dolorex Spray
oder Homöopathie: Arnica

Muskelkater:

Perskindol


Wir wünschen Ihnen einen erholsamen und unvergesslichen Urlaub.
Ihre Mariahilf-Apotheke

Homoöpathie

Klassische Homöopathie

Was ist Homöopathie?

homooepathie 01 Die Homöopathie ist eine ärztliche Heilmethode mit Einzelarzneien, welche potenziert sind und nach dem Ähnlichkeitsprinzip eingesetzt werden. Das Arzneiwissen stammt aus Arnzeimittelprüfungen am Gesunden und aus Beobachtungen.
Entwickelt wurde die Homöopathie vom Arzt Samuel Hahnemann vor ca. 200 Jahren. Aus einem Selbstversuch entwickelte er das Ähnlichkeitsprinzip (similia similibus currentur), welches besagt, dass der Stoff jene Beschwerden, die er beim Gesunden auslöst, beim Kranken zu heilen vermag.

Die Homöopathie ist eine Regulationstherapie. Sie hilft Ihnen gezielt bei einer gesundheitlichen Störung oder in einer Krankheit aus sich heraus gesund zu werden.

Woher kommen homöopathische Arzneimittel?

Die Arzneien stammen zum überwiegenden Teil aus dem Pflanzen-, Mineral- und Tierreich. Sie werden stufenweise verrieben (Mineralien) oder verdünnt. Zwischen jedem Verdünnungsschritt erfolgt eine kräftige Verschüttelung. Dieser Vorgang wird Potenzieren oder Dynamisieren genannt.

Verdünnung können in D-Potenzen (1:10) oder in C-Potenzen (1:100) hergestellt werden.

Wer kann Homöopathie anwenden?

Homöopathische Mittel sind für jeden geeignet und haben keine Nebenwirkungen. In selten Fällen können Reaktionen auftreten, die sich in einer anfänglichen kurzzeitigen Verstärkung der Symptome ausdrücken.

homooepathie 02

Wie kann ich Homöopathie einnehmen?


Die Anwendung ist möglich in Globuliform (Zuckerkügelchen), die Einnahme ist für Kinder sehr einfach und ab dem Säuglingsalter möglich.
Genauso gibt es Tinkturen (alkoholische Zubereitungen) und Tabletten (meist mit Lactose), aber auch äußerliche Anwendungen in Form von Salben oder Zäpfchen.

Pro Gabe werden 5 Globuli für Erwachsene oder 5 Tropfen Tinktur oder eine Tablette genommen.

Kindern nehmen je nach Alter entsprechend weniger. Am besten lassen sie sie im Mund zergehen, es sollte 10 Minuten davor und danach nichts gegessen oder getrunken werden. Besonders kein Kaffee und am besten keine starken ätherischen Öle anwenden.

Akute Beschwerden können meist mit niedrigen Potenzen gut selbst behandelt werden, chronische Beschwerden gehören immer in die Hand eines Homöopathen, der die Arzneimittelbilder gut kennt.

Kann ich Homöopathie kombinieren?

Das gemeinsame Einnehmen mit anderen Arzneimitteln ist möglich und lässt sich oft auch nicht vermeiden. Wenn sie verschiedene alternative Arzneien kombinieren wollen, fragen sie ihren Homöopathen. Oft bevorzugen sie eine Monotherapie, um die Symptome besser zuordnen zu können.

Gerne helfen wir ihnen bei der Mittelfindung für ihre akuten Symptome; haben wir eine spezielle Potenz nicht auf Lager so können wir diese im Normalfall in kurzer Zeit besorgen.

Wir bieten auch einige Etuis für das Mitnehmen von homöopathischen Mitteln und fertige Apotheken an.

Ätherische Öle

AROMATHERAPIE MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN

wir lieben duefte bedeutet Erholung und Entspannung. Die Aromatherapie bekommt einen höheren Stellenwert. Ätherische Öle kann man verschieden anwenden, man sollte aber immer auf die Qualität des Öles achten, es sollte 100% natürlich sein.

Die häufigste Anwendungsform der ätherischen Öle ist uns als Raumbeduftung bekannt (Duftlampe, Duftstein, Vernebler). Jedoch werden ätherische Öle auch für Inhalationen, Massagen Kompressen, Cremen und Bäder verwendet.

Es gibt verschiedene Arten von Düften in der Aromatherapie:

  • Zitrusdüfte: Wirken erfrischend, belebend, aufbauend, ausgleichend und konzentrationsfördernd. (Grapefruit etc.)
  • Blütendüfte: Wirken ausgleichend, beruhigend und aufbauend, entspannend. Blütendüfte eignen sich sehr gut zur Hautpflege. (Rose, Jasmin, etc.)
  • Krautige Düfte: Wirken desifizierend, sind gut zum Einreiben, Inhalieren und zur atmungserleichternden Raumbeduftung geeignet. (Salbei, Pfefferminze, etc.)
  • Aromatische Düfte: Wirken festigend, stärkend, reinigen die Raumluft und dämpfen störende Gerüche. (Fichte, Tanne, Kiefer, etc.)

Eine Hausapotheke aus ätherischen Ölen:

  • aetherische oeleLavendel: Zum Beruhigen und Einschlafen bei Sonnenbrand und für Wunden.
  • Teebaum: Zum Desinfizieren gegen Bakterien, Viren und Pilzen, Erkältung und Akne.
  • Pfefferminze: Kopfschmerzen, Migräne, zum Erfrischen und Beleben.
  • Bergamotte: Erfrischung bei depressiven Stimmungen und Überreiztheit.
  • Neroli: Rescue aus der Aromatherapie bei Schock und Übererregtheit.

Wir beraten Sie gerne individuell und stellen für Sie die passende Mischung zusammen.


Aromatherapie:

Erholung und Entspannung mit natürlichen ätherischen Ölen
  • Einstimmung und Definition ätherischer Öle
  • Die Besonderheit des Riechsinns
  • Gewinnung, Anbau - wichtige Kriterien für den Verkauf
  • Qualität unterscheiden lernen- Haltbarkeit
  • taoasis kleinEinteilungssysteme ätherischer Öle mit Schwerpunkt auf die Beratung
  • Beschreibung der Hauptindikationsbereiche für ätherische Öle in der Apotheke mit
    Anwendungsbeispielen
  • Vorstellung wichtiger ätherischer Öle und Basisöle
  • Tipps für Cross Selling
  • Anwendungs - und Dosierungs-Tipps für die Apotheke
  • Beratungsgespräche über Aromatherapie - wie gehe ich vor
  • Fragen und Antworten für den Beratungsalltag

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind leicht flüchtige Substanzen mit meist starkem Aroma "ätherisch" bedeutet: himmlisch, zart, vergeistigt. Bereits seit Jahrtausenden lässt sich der Mensch von Düften verzaubern. Düfte können beruhigen, entspannen, stimulieren oder aktivieren. Ätherische Öle werden für Bäder, Sauna, Massageöle, Inhalationen, Kompressen, etc. eingesetzt. Wissenschaftler haben in ätherischen Ölen über 800 einzelne Wirkstoffen entdeckt, welche die Pflanze vor verschiedenen Angreifern und Gefahren schützen und damit zur Arterhaltung der Pflanze im jeweiligen Lebensraum beitragen.


Und liegt einmal Schwermut in der Luft,
schon besänftigt dich dein Lieblingsduft
und bringt dich wieder schnell in Schwung.

Denn so die Botschaft reiner Düfte
dahin zu strömen durch die Lüfte
und zu wecken frohe Stimmung.
 

Bachblüten

bachblueten 02In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden die 38 Original Bachblüten vom berühmten englischen Arzt Dr. Edward Bach aus den Blüten wild wachsender Pflanzen und Bäume entwickelt.
Sie sollen unsere Gemütszustände harmonisieren und Erkrankungen wirksam vorbeugen.

Laut Dr. Bach ist dies die einfachste Methode zur Selbstheilung.

„Everyone of us is a healer“  Zitat Dr. E. Bach



Bachblüten-Therapie bietet seelische Unterstützung bei

  • innerer Unruhe, Stress, Überforderung
  • Ängsten, Kummer, Traurigkeit
  • Eifersucht, Liebeskummer
  • Entscheidungsproblemen
  • kindlichen Albträumen, Bettnässen
  • Konzentrationsproblemen und Lernschwierigkeiten in Schule, Studium oder Lehre
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Tieren

bachblueten 01Speziell für Krisensituationen gibt es die Notfall- oder Rescuetropfen, eine Mischung aus 5 Blütenkonzentraten:
Impatiens, Star of Bethlehem, Cherry Plum, Rock Rose und Clematis

Auch die Rescue Creme, mit Crab Apple zusätzlich, eignet sich hervorragend zur Erstversorgung von allergischen Hautreaktionen, Insektenstichen, Verbrennungen genauso wie Schnitt- oder Schürfwunden.

Bachblüten sind natürlich sanft wirksam und zudem nebenwirkungsfrei, weshalb sie in jedem Alter angewendet werden können!

Wir beraten Sie gerne und fertigen Ihnen vor Ort Ihre individuelle Bachblüten-Mischung an.